Das erste Turnier 2018 in Erinnerung!

Grandios - mittlerweile schon 40 Teams auf unseren Turnieren

 

Mittlerweile läuft fast alles von alleine, außer die Wasserversorgung bei diesen hohen Temperaturen und der anhaltenden Trockenheit. Tag für Tag musste irgendjemand gießen, damit unsere Blumen nicht vertrocknen. Das Kubb Mirow Team hat dieses Jahr wieder alles gegeben um ein Stück voran zukommen. Den Meisten ist es bestimmt aufgefallen. Wir haben viel Arbeit, Kraft und Zeit in die Vorbereitung gesteckt. Als Mittelpunkt ist auf unserem Kubb-Grundstück eine große Kräuterspirale entstanden. Im Eingangsbereich haben wir ein großes Schild mit unserem neuen Vereinslogo platziert. Nach und nach verschwanden die restlichen Sandflächen und wurden durch Grasflächen ersetzt. Seid gespannt was wir noch bis 2020 vor haben. 

Zum Turnier können wir nur sagen, dass es defintiv beachtlich war, dass bereits Ende Februar alle Plätze belegt waren und die restlichen Teams automatisch auf der Warteliste landeten. Des Weiteren waren wir überrascht, dass am Turniertag tatsächlich 40 Teams anwesend waren und wir uns um 10 Teams im Vergleich zum Herbstturnier 2017 steigern konnten. Dieses Turnier wird für uns vorerst unvergesslich bleiben. Es war das Turnier der Rekorde. 
Noch nie hatten wir so sonniges Wetter. 
Noch nie war es so warm. 
Noch nie konnten wir einen so hohen Umsatz erzielen. 
Noch nie gab es den Milliondollarwurf. 
Noch nie gab es eine offizielle Aftershowparty 
(danke an DJ Henry aus Wöbbelin)
Noch nie waren soviele Leute bei uns zu besuch.

So ein Turnier bedarf immer einer langen Vorbereitung.
Das schönste am Ende dieses Tages ist es wenn alle strahlen, freudig nach Hause fahren und eventuell sogar schon erfragen wann das nächste Turnier stattfindet. Denn dann wissen wir als Veranstalter, dass dieser Tag sich gelohnt hat und unbedingt wiederholt werden muss.

Was war sonst noch los?

Wie immer wollten wir an diesem Tag auch wieder unseren besten Königswerfer küren. Es war bereits das vierte Turnier an dem diese Disziplin durchgeführt wurde. Wieder gab es einen neuen Sieger. Marcel vom Team Banzkies 2.0. setzte sich am Ende im stechen, nach einer Vorrunde mit 8/10 Treffern gegenüber zwei weiterer Mitstreiter durch. Glückwunsch nochmal. Wir sehen uns im Herbst.

Eine ganz neue Disziplin war der Kubb Mirow Milliondollarwurf. Ziel war es den König aus 20 Metern Entfernung mit nur einem Wurf zu treffen.
Die Kinder bis 15 Jahre durften sogar aus 12 Metern werfen. Überrascht waren wir, dass es am Ende zwei Sieger gab.
Glückwunsch an Nancy vom Team Das Knüppelkommando und Ole vom Team Teufelskicker.

Das altbekannte Spielsystem Gruppenphase und später die K.O. Runde + Platzierungsspiele setzte sich auch bei diesem Turnier wieder fort. Mittlerweile konnte man sehen, dass sich dieses System bewährte und es weniger Missverständnisse im Vergleich zum letzten Turnier gab.
Neu war es, dass nun die ersten 32 Plätze ausgespielt wurden und nicht wie im Herbst nur 24 Plätze. Im Anschluss an das Turnier fand gegen 19.15Uhr unsere Siegerehrung statt. Geehrt wurden alle Teams mit einer Urkunde und die ersten drei Plätze erhielten wie immer ihre Pokale.

Was passierte drum herum?

Auch im Frühjahr 2018 konnten sich die Kinder wieder an unser Hüpfburg erfreuen, wir danken der WEMAG. Jacqueline vom Kubb Mirow Team war wie schon im letzten Jahr wieder für das Kinderschminken verantwortlich. Am Verkauf sorgten Tine vom Kubb Mirow Team & Stella immer wieder für reichlich Erfrischung und das sogar mit Eiswürfeln und Eis. Unsere belegte Brötchen mit Mett von Silvana & Eiersalat von Martina wollen wir nicht vergessen. Das leckere Fleisch & die Würstchen vom Grill, dazu Kartoffelsalat von Silvana, grillten uns Alina & Roland und als wäre das nicht schon genug verkaufte Ellen Mohn noch frische Fischbrötchen, Soljanka und Kuchen und sponsorte den Erlös in unsere Kasse. 
Vielen Dank an unser super Helferteam.

Wie auch beim letzten Turnier mussten wir wieder mit ansehen, dass bestimmte Gäste ihre eigenen Getränke dabei hatten.
Wenn wir so etwas sehen, dann stellen wir uns immer wieder die Frage, ob unsere Preise eventuell zu hoch sind? 
Ihr müsst bedenken, dass wir von unserem Gewinn am Turnier das Grundstück aufarbeiten und pflegen sowie die Absolvierung der Turniere finanzieren. Leider können wir so etwas nicht verbieten, aber wir würden euch bitten uns eventuell Feedback zu geben bzw. keine Getränke oder Speisen mehr mitzubringen.

Schon am 21. Juli machen wir weiter. Denn da startet unser 2. Kubb Mirow Mitternachtsturnier.
Anmeldung wie bekannt auf unser Homepage. Maximal 16 Teams werden zugelassen.

In der nächsten Woche, die aktuelle Gesamthighscoreliste auf unser Homepage.

Im Anschluss nun noch die Platzierungen.

1. Vendetta
2. Die Schatzy´s
3. Lollek & Bollek
4. Berlin CS
5. Kubbinators 
6. Kubama
7. HRO Kubber
8. Kubb of Coffee
9. Krawallbrüder
10. Nichts desto Klotz
11. Nacktschneckenerschrecker
12. Die Stöckchenholer
13. Die mecklenburger Kühe
14. Das Knüppelkommando
15. Pinnochio
16. Ninjagos
17. BroForce
18. Chaos-Kubber
19. Mirower Powergirls
20. Team Ellerhold
21. Marie & Chris
22. Die Gnevies
23. Pink Fluffy Unicorns
24. Die Fuseluten
25. Prosecco-Drosseln
26. Banzkies 2.0
27. Das Team was mir am besten gefällt
28. Die wilden Mäuse
29. Teufelskicker
30. Kalbbroiler
31. Fahrenkrug
32. Pizza-Crew
33. APR-Team, Blau wie kakao, Die Daps, Team Ellerhold 2.0, Die Handwerker, Die coole Jungs, Die Elektriker, Klein aber oho

Lange Rede, kurzer Sinn. Wir möchten uns bei allen Teams für diesen wundervollen Tag bedanken und sind auch dankbar für eure Geduld.

Euer Kubb Mirow Team